Happy Filtertütentag: Acht Tweets über unser Lieblingsgetränk

Eine Erfindung, die aus Genervtheit entstand. Vor 111 Jahren hatte Melitta Bentz genug. Sie wollte keinen Kaffeesatz mehr zwischen den Zähnen haben, der sich durch das Aufbrühen des Kaffeepulvers und dem Abschütten durch ein Sieb noch immer im Getränk befand. So machte sie sich an die Arbeit, um eine Lösung dafür zu finden. Ihre Idee: eine durchlöcherte Konservendose und das Löschpapier ihres Sohnes. Herausgekommen ist das Patent für den Kaffeefilter.

Am 20. Juni 1908 erhielt ihre Erfindung den Gebrauchsmusterschutz und rettet uns bis heute vor dem Einschlafen in der Arbeit. Geehrt wird dieser grandiose Einfall bis heute mit dem Tag der Filtertüte.

Auch auf Twitter wird das natürlich gefeiert. Und damit euch nicht nur die Tasse neben euch erfreut, haben wir zusätzlich die witzigsten Tweets über unseren geliebten Kaffee.

Wenn das Koffein kickt.

[Via.]


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder